Winterwanderung des Schneverdinger Schützenvereins mit Skat und Kniffeln

Am 10 Februar hatte der Schützenverein von 1848 Schneverdingen e.V. zu einer Winterwanderung durch die Osterheide mit anschließender Einkehr geladen. Es trafen sich vor der Schützendiele 45 Personen, die sich gerne die kalte Winterluft um die Nase wehen lassen wollten. Ein Bollerwagen mit Getränken stellte sicher, dass niemand unterwegs verdursten konnte. Damenleiterin Korina Gerigk bedankte sich bei Margrit Schulz, sie hatte die Tour durch die Heide selbst erarbeitet und ausprobiert und so konnten alle Teilnehmer die Strecke entspannt abwandern. Gegen 19 Uhr traf die Gruppe wieder an der Schützendiele ein.
Dort waren auch inzwischen die Gäste, die nicht Wandern konnten oder wollten eingetroffen. Schützenkönig Detlef Cohrs, „der Lautstarke“, ließ es sich nicht nehmen, für die neugebaute Theke ein Fass Bier für die Gäste und seinen Hofstaat zu spendieren. Seine Frau Astrid hatte eine heiße Gyrossuppe gekocht, damit sich vorher alle wieder aufwärmen konnten.
Nachdem das Essen vorbei war, ging die stellvertretende Damenleiterin Urte Bartens durch die Reihen, um per Losentscheid die einzelnen Plätze an den Spieltischen zu zuweisen.

Es siegten im Skat:
1. Jürgen Schulz 539 Punkte, 2. Nils Bartens 511, 3. Herbert Petersen 451, 4. Jürgen Maaß 340, 5. Karim Duczek 282, 6. Friedhold Gehrke 226, 7. Uwe Kientopf 207 und 8. Lutz Kortleppl 88.

Beim Kniffeln:
1. Mirko Gerigk 826 Punkte, 2. Korina Gerigk 797, 3. Marina Kientopf 789, 4. Ulrike Thau 786, 5. Ingrid Gehrke 755, 6. Peter Busch 749, 7. Peter Piorek 746, 8. Jörn Reichelt 741, 8. Anja Duczek 741.